Installation der Web-Integration

Was ist die Web-Integration?

Du bist bereits stolzer Besitzer einer eigenen Website, betrieben auf Deinem eigenen Webspace? Perfekt! Mit unserer Web-Integration kannst Du dafür sorgen, dass Deine Kunden ihre PicDrop-Galerien über Deine eigene Domain aufrufen können.

Technische Vorraussetzungen

Vorraussetzung für die Web-Integration ist ein eigener Webspace oder Server (Apache) mit PHP-Unterstützung sowie eine eigene Domain, die auf Deinen Webspace verweist.

Anleitung zur Installation

Für diese Anleitung zur Installation benötigst Du Grundlagen-Verständnis zum Betrieb einer Website. Wenn Du mit Deiner Website nichts am Hut hast und solche Dinge lieber Deinen Webmaster machen lässt, empfehlen wir Dir, ihm/ihr die ZIP-Datei und einen Hinweis auf diese Anleitung zu schicken. Die Installation sollte für ihn/sie schnell erledigt sein.

Rufe in Deinen Kontoeinstellungen Deine Installationsmöglichkeiten auf und wähle, ob Du unsere Web-Integration als Unterordner auf Deiner Website installieren möchtest (Weg 1), oder ob Du lieber eine Subdomain bzw. den Hauptordner Deiner Website nutzen möchtest (Weg 2).

Weg 1: Installation als Unterordner

  1. Gib den gewünschten Unterordner ein und klicke auf “Web-Integration herunterladen”.
  2. Entpacke Deine heruntergeladene PicDrop-ZIP-Datei.
  3. Logge Dich über FTP auf Deinen eigenen Webserver ein.
  4. Rufe dort Dein Stammverzeichnis auf, also das Verzeichnis, in dem auch die index.hml oder index.php-Datei Deiner Website liegt. (Diese Datei solltest Du niemals überschreiben!)
  5. Lade den kompletten PicDrop-Ordner in genau dieses Verzeichnis.
  6. Wichtig: Lade unbedingt den kompletten Ordner hoch, nicht nur die Datei im Ordner!
  7. Rufe www.deineseite.de/picdrop auf. (Oder ersetze "picdrop" hier ggf. durch den Namen des zuvor gewünschten Ordners)
  8. Deine Galerien sind von nun an unter www.deineseite.de/picdrop/albumname erreichbar.
  9. Bookmarke am besten diese URL, damit Du PicDrop ab sofort immer darüber abrufen kannst.
  10. Fertig!

Weg 2: Installation als Subdomain oder im Hauptordner

  1. Wähle “Installation unter einer Subdomain oder im Hauptordner” und klicke auf  “Web-Integration herunterladen”.
  2. Entpacke Deine heruntergeladene PicDrop-ZIP-Datei.
  3. Logge Dich über FTP auf Deinen eigenen Webserver ein.
  4. Rufe dort das gewünschte Verzeichnis auf, über das Dein PicDrop abrufbar sein soll.
  5. Lade den Inhalt Deines PicDrop-Ordners in genau dieses Verzeichnis.
  6. Rufe die gewünschte URL auf.
  7. Deine Galerien sind von nun an unter dieser Adresse erreichbar.
  8. Bookmarke am besten diese URL, damit Du PicDrop ab sofort immer darüber abrufen kannst.
  9. Fertig!

War's das?

Jupp.

Wichtiger Hinweis

Bitte lade Deine Bilder nach der Installation weiterhin auf Deinen PicDrop-Speicherplatz und nicht auf Deinen eigenen Server. Die soeben dort installierte Web-Integration stellt "nur" eine Art Umleitung zur PicDrop dar, die dafür sorgt, dass Du PicDrop mit Deiner eigenen Adresse nutzen kannst. PicDrop selbst läuft weiterhin auf unseren sicheren Servern.

Wie werde ich die Web-Integration wieder los?

Wenn Du PicDrop wieder über unsere Standard-URL nutzen willst, lösche einfach den Ordner von Deinem Webspace. Das ist aber nicht zwingend nötig, da es genügt, Dein PicDrop über Deine PicDrop-URL aufzurufen, um wieder die normale Adresse im Bereich “Versenden” angezeigt zu bekommen. Falls Dir dort trotzdem noch eine Web-Integrations-URL angezeigt wird, klicke einmal hier: https://www.picdrop.de/session/clearwebintegration. Der entsprechende Browser-Cookie, welche die Adresse festlegt, sollte nun gelöscht sein und die originale PicDrop-URL angezeigt werden.