Geschrieben am

PicDrops neue, mobile Version

In den letzten Monaten haben wir die mobile Version von PicDrop für Smartphones und Tablets komplett neu gedacht und umgesetzt. Dabei heraus gekommen sind neue und bessere Funktionen bei zugleich genauso einfacher Bedienung wie zuvor. Wir haben uns hier vor allem am Verhalten der Standard-Foto-Apps orientiert, die eure Kunden bereits im Alltag auf ihren Smartphones nutzen, so dass sie mit euren PicDrop-Galerien ohne großes Nachdenken einfach zurechtkommen.

Darauf sind wir stolz und veröffentlichen die neue Version ab heute für alle Nutzer.

Was ist neu?

Viel schnellerer Überblick über alle Bilder in einer Galerie

Ab sofort könnt ihr alle Bilder auf einen Schlag überblicken. Dabei wird auch das von euch eingestellte Galerie-Layout berücksichtigt, um einen durchgehenden Stil eurer Galerie auf allen Geräten zu gewährleisten.

Vollbildanzeige von Bildern

Mit einem “Klick” könnt ihr ein Bild inklusive aktivierter Dateiinfos aufrufen. Durch erneutes Drücken verschwinden alle Infos und eure Kunden können das reine Bild betrachten – ganz ohne Ablenkung.

Swipen von Bildern

Während eure Kunden früher von oben nach unten scrollen mussten, können sie ihre Fotos jetzt Bild für Bild durchswipen, so wie sie es von ihren Smartphones gewohnt sind. Das ist natürlich in beiden Bild-Modi, also mit und ohne Infos, möglich.

Zoomen von Bildern

Mit der klassischen “pinch to zoom”-Smartphone-Fingergeste können eure Kunden ihre Bilder nun vergrößern und Details genauer betrachten.

Erstellen und Speichern klassischer Auswahlen

Eure Kunden können nun neben den Farbmarkierungen auch endlich klassische Bildauswahlen auf dem Smartphone erledigen und die Auswahlen unter ihrem Wunschnamen abspeichern. In der nächsten Version folgt hier noch eine Möglichkeit, bereits bestehende Auswahlen abzurufen.

Farbmarkierungen mehrerer Bilder auf einmal

Durch die neue Auswahl-Möglichkeit könnt ihr beim Durchgehen der Bilder nun auch mehrere Bilder mit dem Auswahl-Häkchen markieren, danach in die Übersicht wechseln und dort alle Bilder auf einen Schlag mit einer Farbmarkierung versehen.

Löschen mehrerer Bilder auf einmal

Wie bei den Farbmarkierungen könnt ihr Auswahlen mehrerer Bilder nun auf einen Schlag löschen.

Herunterladen mehrerer Bilder auf einmal

Wie schon beim Markieren und Löschen von Bildern kann die Auswahlfunktion auch zum Herunterladen mehrerer Bilder als ZIP-Datei genutzt werden.

Alle Bilder als ZIP herunterladen

Eure Kunden können nun auch auf Smartphones und Tablets alle Bilder als ZIP herunterladen. Ob ihr Gerät dieses ZIP File dann anschließend auch entpacken oder die Bilder anzeigen kann, ist vom Gerät abhängig. In unserer FAQ gibt es hierzu eine neue Anleitung für iOS-Geräte.

Setzen von Galerie-Einstellungen

Endlich! Ab sofort könnt ihr auch von unterwegs eure Galerie-Einstellungen bequem ändern, wenn ihr mal wieder vergessen habt, den Download zu aktivieren, aber keinen Laptop dabei habt.

Anpassungen für das iPhone X

Die besondere Form des iPhones erforderte Anpassungen genau für dieses eine Smartphone, die wir natürlich auch gleich mit erledigt haben. Eure Galerien sehen also auch auf dem iPhone X super aus.

Weniger bekannte Funktionen, die bleiben

Setzen als “App” auf Deinem Smartphone

Es ist super einfach möglich, den eigenen PicDrop-Account oder auch eine einzelne Galerie als Icon auf dem Smartphone abzulegen. Danach verhält sich die mobile PicDrop-Version quasi wie eine App. Wie das geht, erklären wir in unserem Hilfe-Artikel.

Upload von Bildern

Wir werden oft danach gefragt: Ja, sowohl ihr als auch eure Kunden können Bilder in der mobilen Version hochladen. Voraussetzung für euch ist, dass ihr als Admin eingeloggt seid. Voraussetzung für den Upload als euer Kunde ist, dass der Kunden-Upload in den Galerie-Einstellungen aktiviert ist.

Was wir für die Zukunft noch planen…

  • Anzeigen bereits gespeicherter Bildauswahlen
  • Link zur Galerien generieren
  • Filtern von Bildauswahlen und Markierungen
  • evtl. mehr Details in der Listenansicht