Eine Kunde kann meine Galerie/Download nicht aufrufen

Für diesen Fehler kann es verschiedene Ursachen geben:

1. Deaktivierte Cookies bei Dir oder Deinen Kunden:
Stelle sicher, dass Cookies in Deinem Browser aktiviert sind und auch Deine Kunden Cookies für PicDrop aktiviert haben. Ohne Cookies ist ein Zugriff auf passwort-geschützte Bereiche nicht möglich. Alternativ deaktiviere das Passwort, um Deinem Kunden Zugriff auf die Galerie zu ermöglichen.

2. Völlig veraltete Browser:
Manche Kunden, gerade in Großkonzernen, nutzen leider noch völlig veraltete Browser. Der Grund dafür sind meist strikte Sicherheits-Bestimmungen aus der IT-Abteilung. Dort setzt man gerne auf auf “sichere”,  alte Browser, anstatt mühsam alle Rechner einer Firma auf neuere, moderne Browser umzustellen. Wir geben uns große Mühe, PicDrop auch auf uralten Browser zum Laufen zu kriegen, können das aber nicht für 10 Jahre alte Browser garantieren. Falls Dein Kunde dieses Problem haben könnte, bitte ihn doch einfach, einen anderen Browser zu nutzen.

3. Sehr scharfe Sicherheitseinstellungen:
Große Firmen und Konzerne, besonders im Banken-, Luftfahrt-, und Pharma-Bereich, schirmen die PCs ihrer Mitarbeiter extrem von äußeren Gefahren wie Viren oder unbekannten Websites mit potentiellen Fallen ab. Das führt oft dazu, dass nur der Abruf einer Hand voll Websites erlaubt ist. Alle anderen Seiten, egal ob News-, Fußball-, oder Bildübertragungs-Seite, also PicDrop, bleiben dann gesperrt oder funktionieren nur unvollständig. Leider haben wir darauf keinen Einfluss. Falls Deine Firma oder die Firma Deines Kunden davon betroffen ist, hilft hier nur ein dezenter Hinweis an die IT-Abteilung, PicDrop doch auf die “Whitelist” zu setzen.