Gibt es Mindestvertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen?

Wir machen es Dir einfach:

  • Wenn Du monatlich zahlst, kannst Du auch monatlich kündigen. (monatliche Zahlungen sind möglich im Pro- und Studio-Tarif)
  • Wenn Du die Vorteile der halbjährlichen Zahlung nutzt, kannst Du halbjährlich kündigen.
  • Bei einer jährlichen Zahlung mit all ihren Vorteilen kannst Du also jährlich kündigen.

Was bedeutet eine Kündigung?

Eine Kündigung bedeutet, dass sich Dein Vertrag zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraumes nicht automatisch um den selben Zeitraum verlängert. Bei einer Kündigung kann der aktuelle Abrechnungszeitraum selbstverständlich bis zum Ende voll weiter genutzt werden. Eine anteilige Rückzahlung des aktuellen Abrechnungszeitraumes ist nicht möglich.

Keine Kündigungsfrist

Du hast selbstverständlich immer bis zum letzten Tag Zeit, einer automatischen Verlängerung zu widersprechen, also Deinen Tarif zu kündigen. Wir wollen, dass Du wegen unseres tollen Dienstes bei uns bleibst – nicht wegen eines Knebelvertrages. Falls Du PicDrop dennoch einmal nicht mehr brauchen solltest, kannst Du uns also jederzeit schmerzfrei verlassen und zuvor all Deine Daten problemlos bei uns herunterladen.

Was passiert bei einer Kündigung?

Dein Account wird zum Endes des aktuellen, bereits bezahlten Abrechnungszeitraumes automatisch auf den “Free Tarif” heruntergesetzt. All Deine Galerien und Bilder bleiben selbstverständlich bestehen, jedoch kannst Du keine weiteren Bilder mehr hochladen, wenn Du mehr als 3 Galerien oder mehr als 1 GB Speicher (enthalten im Free Tarif) nutzen willst.