Wie filtere ich Bildauswahlen meiner Kunden in Lightroom, Capture One, Photo Mechanic, im Finder und Explorer heraus?

In vielen Bildbearbeitungsprogrammen kannst Du Dir über die Dateisuche exakt die Bilder einer Bildauswahl aus PicDrop anzeigen lassen. Das erspart Dir lästiges Suchen jeder einzelnen Datei. Hier zeigen wir Dir, wie es geht.

Die Schritte in PicDrop

  1. Öffne in der Galerie die Auswahl, welche Du lokal herausfiltern möchtest oder markiere die Bilder mit der Auswahl-Funktion (Blaues Plus-Zeichen in der Bildübersicht)
  2. Klicke auf das “Auswahl Exportieren”-Symbol in der Auswahl, unten rechts. Dort findest Du die diverse Möglichkeiten, die Auswahl in Lightroom oder in Deinem Finder/Explorer etc. herauszufiltern – ganz ohne langes Suchen.
  3. Kopiere die entsprechenden Dateilisten in die Zwischenablage. Weiter geht es nun auf Deinem Rechner in den verschiedenen Tools:

Die Schritte in Lightroom

  1. Öffne den Ordner des Shootings im Bibliothek-Modus.
  2. Drücke die Taste “<” (links vom Y) zum Einblenden der Filter am oberen Rand.
  3. Wähle dort die Kategorie “Text” aus.
  4. Wähle in den Dropdowns die Einstellungen “Dateiname” und “Enthält” aus.
  5. Kopiere die Dateinamen in das Suchfeld
  6. Dir werden jetzt nur die Bilder angezeigt, welche vorher in der Auswahl gespeichert wurden.

Filter in Lightroom

Die Schritte in Capture One

  1. Öffne den Ordner mit den zu filternden Bildern
  2. Klicke im oberen C1-Menü auf “Bearbeiten”
  3. Klicke auf “Auswählen nach”
  4. Klicke auf “Dateinameliste”
  5. Kopiere die Dateinamen aus dem Capture-One-Filterfeld in das Suchfeld und achte dabei auf die richtige Auswahl der Trennzeichen
  6. Klicke auf “OK”
  7. Die Bilder sind nun ausgewählt. Bevor Du irgendetwas anderes klickst, kannst Du daraus eine Auswahl in Capture One erstellen.

Die Schritte in Photo Mechanic

  1. Öffne den entsprechenden Projekt-Ordner in Photo Mechanic und drücke dort Apfel-F (Strg-F unter Windows).
  2. Nun kannst Du dort den Filtertext aus PicDrop einfügen und das Häkchen bei “Filenames” setzen.
  3. Klicke “Find” und die entsprechenden Bilder werden herausgesucht.
  4. Danach kannst Du die Suche wieder schließen und mit den markierten Dateien die nächsten Schritte angehen.

…oder im Mac Finder / Windows Explorer

  1. Öffne den Ordner, in dem die Bilder liegen
  2. Klicke in die normale Suche
  3. Kopiere die Dateinamen in das Suchfeld
  4. Dir werden jetzt nur die Bilder angezeigt, welche vorher in der Auswahl gespeichert wurden.